«Hans ist 53 Jahre alt und hat vor sieben Jahren seinen Hilfsarbeiter-Job verloren. Seit fünf Jahren wird er von der Sozialhilfe unterstützt. Nach mittlerweile hunderten von erfolglosen Bewerbungen, einigen Weiterbildungskursen und Abklärungen ist jedoch klar, dass eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt nicht realistisch ist. Aber Hans möchte arbeiten und seine Fähigkeiten einsetzen. Das gibt ihm Bestätigung und das Gefühl, gebraucht zu werden. Und es hilft ihm, am Morgen aufzustehen und den Tag zu strukturieren.»
Diese Geschichte von Hans ist zwar fiktiv, aber doch für eine zunehmende Anzahl Menschen Realität. Aus diesem Grund lancieren wir ab dem neuen Jahr das Angebot «Soziale Integration». Damit finden noch mehr Menschen wie Hans bei uns eine sinnvolle Arbeit und soziale Kontakte.

Neu bieten wir zudem Job-Coaching auch für Klienten an, die nicht bei uns arbeiten. Mit leichten Änderungen bestehen bleiben die Angebote Arbeitstraining, Abklärung und Berufliche Integration.

Das abgestufte Integrationsangebot der Stiftung Wetterbaum

Eine Übersicht über das Angebot ab 1. Januar 2020 finden Sie hier: Integrationsangebot 2020. Details publizieren wir in Kürze auf unserer Webseite.