Per 1. Januar 2016 nehmen wir Anpassungen an unserem Angebot vor. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Änderungen. Detaillierte Informationen finden Sie in den „AGB und Informationen“. Eine grafische Übersicht über das neue Angebot sowie Rechnungs-Beispiele finden Sie im Dokument „Integrations-Modell“.

Haus und Umwelt

Tiefere Kosten für interne Arbeitsplätze

Wir senken die monatlichen Grundbeiträge um Fr. 150. Ein Arbeitsplatz kostet in der Grundstufe neu je nach Pensum noch Fr. 600 resp. Fr. 800. In der Leistungsstufe 1 die Hälfte (Fr. 300/400), in der Leistungsstufe 2 noch einen Viertel (Fr. 150/200). Dadurch sinken die Kosten im Besonderen für Personen, die im Rahmen der sozialen Integration längerfristig im Wetterbaum arbeiten.

Abschaffung Teillohn

Durch die Abschaffung der Teillohn-Anstellungen erreichen wir mehrere Ziele. Zum einen vereinfacht dies die Administration sowohl bei den zuweisenden Ämtern als auch im Wetterbaum. Zum anderen sinken dadurch die Kosten, da künftig keine Beiträge an die Sozialversicherungen mehr finanziert werden müssen. Mitarbeiter in den Leistungsstufen 1 bis 3 erhalten ab 1. Januar 2016 deshalb keinen Lohn mehr ausbezahlt und müssen zwingend über die Krankenkasse unfallversichert sein. Im Gegenzug profitieren sie neu von drei bis fünf zusätzlichen Ferientagen.

Neu: „Bewerbungs-Werkstatt“

Neu zum Grundangebot gehört die Bewerbungs-Werkstatt. Mitarbeitende haben die Gelegenheit, sich regelmässig über aktuelle Stelleninserate zu informieren und unter Begleitung von Betreuungspersonen Bewerbungen zu verfassen, auszudrucken und zu versenden. Der Wetterbaum stellt die entsprechende Infrastruktur kostenlos zur Verfügung. Die Teilnahme erfolgt ausserhalb der regulären Arbeitszeit.

Neu: „Deutschförderung am Arbeitsplatz“

Ebenfalls neu zum Grundangebot gehört die Deutschförderung am Arbeitsplatz. Arbeitsmarktrelevante Deutschkenntnisse werden mit einfachen Mitteln gefördert. So werden z.B. Betriebsabläufe, einzelne Geräte oder Werkzeuge in einfachem Deutsch und mit Fotos illustriert erläutert. Zudem erhalten die betreffenden Personen während der Arbeitszeit in einem angemessenen Rahmen Zeit, um Gelerntes zu dokumentieren und zu vertiefen.

Neues Modul „Abklärung“

Das Modul dauert drei Monate und eignet sich für neu eintretende Mitarbeitende, bei denen die Integration in den ersten Arbeitsmarkt angestrebt wird resp. deren Chance evaluiert werden soll. Das Modul beinhaltet die Abklärung der Arbeitsmarktfähigkeit, die Erstellung des Bewerbungsdossiers, ein wöchentliches Job-Coaching sowie die Berichterstattung.

Neues Modul „Integration“

Das Modul dauert mindestens drei Monate und eignet sich für Mitarbeitende, bei denen die Integration in den ersten Arbeitsmarkt angestrebt und deren Chance als realistisch eingeschätzt wird. Es wird an einem der drei Schwerpunkte „Stelle 1. Arbeitsmarkt“, „Lehrstelle“ oder „Training von Schlüsselkompetenzen“ gearbeitet. Auch die regelmässige Berichterstattung sowie Standortgespräche mit der zuweisenden Stelle sind im Angebot inbegriffen.

Coaching im 1. Arbeitsmarkt

Personen, die eine Fest- oder Temporär-Anstellung im 1. Arbeitsmarkt gefunden haben, können neu durch den Job-Coach während einer bestimmten Zeit weiter betreut werden (z.B. während der Probezeit). Das Ziel ist es, die Person beim (Wieder-)Einstieg ins Erwerbsleben zu begleiten, auftretende Konflikte zu klären und so die erfolgreiche Integration zu gewährleisten. Wird die Stelle durch den Wetterbaum vermittelt, sind die Kosten für eine dreimonatige Nachbetreuung in der Erfolgsprämie enthalten.

Kürzere Kündigungsfristen

Durch die Abschaffung der Teillohn-Anstellungen können wir die Kündigungsfristen verkürzen. Die Fristen betragen neu während der dreimonatigen Probezeit sieben Tage, danach 21 Tage auf jeden Wochentag.

Noch Fragen?

Zögern Sie nicht, bei Fragen mit uns Kontakt aufzunehmen. Frau Christine Kuhn, Job-Coach / Sozialberaterin, steht Ihnen unter 052 722 17 18 oder gerne für Auskünfte zur Verfügung.

 

Änderungen ab 1. Januar 2016

Integrations-Modell

AGB und Informationen